Druckprozesse im Kontext der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)

So gestalten Sie Ihre Druckprozesse EU-DSGVO-konform

Am 25. Mai 2018 wird die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in allen Mitgliedstaaten verbindlich und findet dann auch auf alle IT-Prozesse in Unternehmen und Behörden Anwendung. Daher muss jedes Unternehmen prüfen, ob seine IT-Infrastruktur EU-DSGVO-regelkonform ist und etwaige Sicherheitsmängel beheben. Häufig wird dabei das Drucken übersehen, obwohl gerade hier ein erhöhter Handlungsbedarf besteht.

In der Verordnung werden unter anderem die Verarbeitung und der Verbleib personenbezogener Daten geregelt. So werden Unternehmen beispielsweise verpflichtet, etwaige Datenlecks innerhalb von 72 Stunden zu melden (sog. „Security Breach Notification“). Bei Verstoß gegen die EU-DSGVO ist mit hohen Bußgeldern zu rechnen, welche gegenüber den derzeit geltenden Regelungen empfindlich erhöht werden. Gemäß § 3 Abs. 1 BDSG sind personenbezogene Daten „Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (Betroffener)“. In der Praxis ist es jedoch nicht immer einfach zu erkennen, ob bestimmte Angaben oder Informationen den personenbezogenen Daten zuzuordnen sind oder nicht. Als Faustregel kann man sagen, dass wann immer eine Person direkt oder indirekt identifiziert werden kann – also z.B. mittels Name, Telefonnummer, Kontodaten, Anschrift oder auch IP-Adresse – es sich um personenbezogene Daten handelt.

 

EU-DSGVO-konforme Druckprozesse mit ThinPrint

 

Häufige Schwachstellen hinsichtlich der Drucksicherheit:

  • Personenbezogene Daten werden beim Drucken unverschlüsselt über das Netzwerk übertragen
  • Persönliche Daten werden während des Druckprozesses unverschlüsselt auf Servern oder Festplatten der Drucker gespeichert
  • Sensible Daten werden auf falschen Druckern ausgegeben
  • Dokumente mit personenbezogenen Daten geraten im Drucker-Ausgabefach in falsche Hände

 


Mit ThinPrints Drucklösung sind Sie auf der sicheren Seite

In unserem White Paper erfahren Sie mehr über Sicherheitsrisiken beim Drucken personenbezogener Daten und wie Sie diese vermeiden können. Ob End-to-End-Verschlüsselung oder sicheres Pull Printing – ThinPrints Sicherheitskonzept ermöglicht EU-DSGVO-konforme Druckprozesse.

DOWNLOAD WHITE PAPER