Automatisches Drucker-Mapping

Dynamische Bereitstellung der Drucker mit ThinPrint AutoConnect

ThinPrint AutoConnect ist ein Bestandteil von ThinPrint Engine und Desktop Agent. Die Komponente wird als Windows-Dienst auf den Rechnern installiert, auf denen die Anwendungen laufen, also auf dem Terminal-Server, auf Workstations oder virtuellen Desktops. ThinPrint AutoConnect ermöglicht automatisches Drucker-Mapping und stellt sicher, dass Anwendern beim Zugriff auf virtuelle oder physische Desktops immer die gewünschten Drucker zur Verfügung stehen.

Dynamic Printer Matrix ist die Namensübersetzungstabelle von AutoConnect, mit der die IT-Administration ganz genau steuern kann, welcher Anwender welche Drucker bekommen soll. Dabei können Drucker basierend auf Nutzer- oder Gruppenname aus dem Active Directory, Name des Druckers oder Druckergruppe, Client- bzw. Host-Name, Client-IP-Adresse, IP-Bereich oder IP-Gruppe erstellt werden.

Mit der Tabelle Map Additional Printers lassen sich – im Unterschied zur Dynamic Printer Matrix – beliebige Netzwerkdrucker (Freigaben auf Druckservern) verbinden, auch dann, wenn keine ThinPrint Clients oder ein Druckserver mit installierter ThinPrint Engine im Einsatz sind.

Automatisches Drucker-Mapping mit ThinPrint AutoConnect
So mappt AutoConnect Ihre Drucker
Wird AutoConnect ausgeführt, arbeitet es die Namensübersetzungstabelle von oben nach unten ab. Treffen in einer Zeile alle Kriterien für den ersten Drucker zu, sucht AutoConnect die entsprechende Freigabe (Spalte Zieldrucker) und stellt eine Verbindung zu dieser Freigabe her. Loggt sich ein Mitarbeiter beispielsweise auf einem entfernten Rechner ein, fragt der Dienst die Druckerliste und die Druckereigenschaften der Client-Drucker ab und stellt sie dem Nutzer in der Session bereit.

HIGHLIGHTS

  • Automatische Druckerzuweisung: Sparen Sie Zeit und Aufwand beim Anlegen und Zuweisen von Druckern.
  • Immer der richtige Drucker: Alle Mitarbeiter erhalten automatisch Zugriff auf die richtigen Drucker an jedem Ort und von jedem Gerät aus.
  • Reibungslose Druckerzuweisung für jedes Szenario: Mit der Namensübersetzungstabelle stellen Sie je nach Client, Anwender, Ort oder Verbindung mühelos Netzwerkdrucker und lokale Drucker zur Verfügung.
  • Drucker-Selbstbedienung für Anwender: Die IT-Abteilung kann in AutoConnect festlegen, ob Nutzer ihre Drucker per Printer Self Service selbst verwalten dürfen.
  • Einfache Einrichtung: ThinPrint AutoConnect lässt sich komfortabel in der MMC oder für große Umgebungen per Gruppenrichtlinien konfigurieren.
Perfektes Druckermapping mit ThinPrint

White Paper:
Perfektes Druckermapping

Das White Paper zeigt Ihnen, wie Sie mit wenig Aufwand sicherstellen, dass all Ihren Mitarbeitern immer die richtigen Drucker zur Verfügung stehen.

Download White Paper