Selbstregistrierung für DSGVO-konforme Druckprozesse

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

 

Selbst in gut gesicherten IT-Umgebungen können Druckprozesse ein erhebliches Sicherheitsrisiko für Unternehmen darstellen. Personal Printing mit Selbstregistrierung hilft Ihnen dabei, druckbezogene DSGVO-Herausforderungen zu meistern.

Im Video zeigen wir Ihnen, wie einfach Sie sicheres Drucken in Ihrem Unternehmen einführen können: Ihre Mitarbeiter melden sich komfortabel und sicher mit jeder beliebigen Smartcard oder einem Token zum sicheren Pull Printing an. Nachdem ein Anwender seinen Ausweis am Drucker gescannt hat, wird ein Ausdruck mit persönlichem Zugangscode ausgegeben. Alternativ kann er mit seinem mobilen Gerät einen QR-Code am Drucker scannen, um sich für das sichere Drucken zu registrieren. Mit dem persönlichen Zugangscode meldet sich der Mitarbeiter am Personal-Printing-Portal an. Nach der Selbstregistrierung kann sofort sicher gedruckt werden.

Personal Printing sorgt dafür, dass nur autorisierte Benutzer auf ihre Dokumente zugreifen können. Erst nachdem ein Mitarbeiter sich an der am Drucker angebrachten Release Station per Smartcard oder Badge ausgewiesen hat, kann er seinen Ausdruck in Empfang nehmen. Damit stellt Personal Printing sicher, dass Dokumente immer vertraulich ausgegeben werden. Die Drucklösung bietet Ihnen zudem volle Flexibilität, da sie sich nahtlos in jede Druckumgebung einfügt und sicheres Drucken mit jedem beliebigen Drucker ermöglicht.

Personal Printing entdecken