So sorgen Sie für eine schnelle Druckausgabe in Unternehmen

Drucken gehört nach wie vor unverzichtbar zum Arbeitsalltag. Und nach wie vor kämpfen viele Unternehmen mit einer langsamen Druckausgabe. Die Folgen: Verzögerte Arbeitsprozesse, entnervte Mitarbeiter, nicht selten ein höherer Papier- und Tonerverbrauch durch mehrfach gestartete Ausdrucke sowie eine erhebliche Belastung des Netzwerks. Vor allem Bilder sowie spezielle Schriften und Buchstaben sind die Hauptverursacher dieser teilweise enormen Datenexplosionen. Die hierbei entstandenen Datenmengen konkurrieren dann im WLAN mit anderen Anwendungen um die Bandbreite oder behindern die Datenübertragung von und zu Außenstellen oder Heimarbeitsplätzen. Die schlechte Nachricht: Mit den normalen Windows-Bordmitteln lassen sich diese Druckdatenexplosionen nicht vermeiden. Und auch teurere Datenleitungen sind nur begrenzt geeignet, den Missstand zu beheben.

Schnelles Drucken kann ganz einfach sein: Erfahren Sie in diesem White Paper, wie und mit welchen Technologien Ihnen ThinPrint hilft, Druckdaten so zu komprimieren und im Netzwerk zu übertragen, dass langsame Ausdrucke und eine Beeinträchtigung des Netzwerks und der Arbeitsproduktivität der Vergangenheit angehören.
Download White Paper

 

Alternative zu Google Cloud Print gesucht?

Google hat seinen beliebten Clouddienst eingestellt. Aber keine Sorge: Jetzt gibt es ezeep Blue kostenlos für Privatanwender.

 

MEHR ERFAHREN