ThinPrint startet CSP Partneroffensive für ezeep for Azure

Juli 16, 2019

Das neue Partnermodell ermöglicht Cloud Service Providern, ihre Angebote um professionelles Cloud Printing zu ergänzen.

Dienstag, 16. Juli 2019 — (Berlin/Denver/Las Vegas) Auf der Microsoft Inspire in Las Vegas (Stand 1405) stellt ThinPrint – Druckmanagementexperte und ausgewählter Microsoft Launch Partner – seine Partneroffensive für Cloud Service Provider vor. Das neue Partnermodell richtet sich an alle, die ezeep for Azure in ihr Portfolio einbinden möchten. Die ezeep-Drucklösung ist die von Microsoft bevorzugte Drucklösung für Windows Virtual Desktop.  

Drucken wandelt sich, und so setzen Kunden zunehmend auf Cloud Services, auch wenn es um das Thema Drucken geht. ThinPrints innovativer Cloud Printing Service ezeep ist dafür ein sehr gutes Beispiel. ezeep steht für „easy printing“ – einfaches Drucken. Das ist wichtig, denn wenn Anwendungen in die Cloud verlagert werden, wird das Drucken häufig durch einen einfachen PDF-Download ersetzt, und die weitere Verarbeitung bleibt dem Anwender überlassen. Was bei einfachen Anwendungen noch akzeptabel erscheint, führt bei Line-of-Business-Anwendungen zu einem erheblichen Aufwand. Mit ezeep ist das Drucken selbst in komplexen Umgebungen mit unterschiedlichen Endgeräten weiterhin einfach, schnell und sicher. 

Genauso einfach ist auch das von ThinPrint im Rahmen der Microsoft Inspire 2019 in Las Vegas vorgestellte Partnerprogramm für Cloud Service Provider. Dabei regelt ein einfach gehaltener Vertragsrahmen die Rahmenbedingungen über den Bezug der Services und erlaubt eine dynamische, verbrauchsorientierte Abrechnung. 

„Unser Ziel ist es, Microsoft Cloud Service Provider in die Lage zu versetzen, Service-Angebote einfach um eine professionelle Druckunterstützung zu erweitern und gleichzeitig sicherzustellen, dass deren Kunden für alle in Anspruch genommenen Dienstleistungen weiterhin nur eine Rechnung erhalten“, so Frank Hoffmann, ThinPrint CFO.  

Partnern, die keine Cloud Service Provider sind bzw. bei denen der Vertrieb von Clouddiensten nicht zum Kerngeschäft gehört, steht mit dem ThinPrint Affiliate Programm eine alternative Möglichkeit zur Verfügung, dennoch vom Vertrieb der ThinPrint Cloud Services zu profitieren. 

Interessierte Unternehmen erhalten unter www.thinprint.com/de/partner/channel-partner-programm nähere Informationen über das Partnermodell. 

ezeep für Windows Virtual Desktop steht bereits in einer Beta zur Verfügung, für die sich Interessierte unter www.thinprint.com/de/produkte/ezeep-for-windows-virtual-desktop registrieren können.